Archive : amp

Home is…

Nicht maritim, aber melancholisch wird es wenn man Freunde nach Jahren plötzlich wieder sieht.

Da sind Kinder, Ehefrauen und Ehemänner, Häuser… und man hat sich zu berichten über verkorkste Lieben, Krankheiten, verschwendete Zeit und die ständig bimmelnden Kirchenglocken mit denen man nie was anfangen konnte.

Zwischen Bergen und Universitäten bleiben Kirchen und Straßen wo sie sind und trotzdem hat sich alles in den eigenen Augen verändert.

Der passende Soundtrack dazu: Olli Schulz & der Hund Marie – Weil die Zeit sich so beeilt

 


Kurz & bündig Baustopp bleibt Die erste Runde der mündlichen Erörterungen der…

Kurz & bündig

Baustopp bleibt

Die erste Runde der mündlichen Erörterungen der Klagen gegen die Weservertiefung im Zuge des Weserbesuchs des zuständigen Richters beim Bundesverwaltungsgericht ist am letzten Donnerstag zu Ende gegangen. Jetzt steht es fest: Der faktische Baustopp für die Weservertiefung bleibt weiterhin bestehen, darauf weist der BUND hin. Die vom BUND Bundesverband eingereichte Klage gegen die Weservertiefung begründet sich mit schwerwiegenden Beeinträchtigungen für Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Wesermündung und zeigt auf, dass für die Vertiefung keine belastbare Begründung vorliegt. Die Erörterung der BUND-Klage beschränkte sich am Donnerstag rein auf formale Aspekte. Dabei habe die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung als Beklagte zugesichert, die Weservertiefung weiterhin nicht durchzuführen. Dies gelte mindestens bis zum nächsten Erörterungstermin am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.