Gezeiten 26. Juli – 1. August 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 26 Juli3:29 Uhr / 15:42 Uhr10:12 Uhr / 22:46 Uhr
Dienstag, 27. Juli4:14 Uhr / 16:23 Uhr10:54 Uhr / 23:27 Uhr
Mittwoch, 28. Juli4:54 Uhr / 17:01 Uhr11:29 Uhr / –:– Uhr
Donnerstag, 29. Juli5:31 Uhr / 17:40 Uhr0:03 Uhr / 12:03 Uhr
Freitag, 30. Juli6:09 Uhr / 18:21 Uhr0:39 Uhr / 12:40 Uhr
Samstag, 31. Juli6:09 Uhr / 18:21 Uhr0:39 Uhr / 12:40 Uhr
Sonntag, 1. August7:27 Uhr / 19:43 Uhr1:48 Uhr / 13:53 Uhr
Ebbe und Flut vom 26. Juli – 1. August 2021 in Cuxhaven

Gezeiten 19. – 25. Juli 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 19 Juli8:42 Uhr / 21:03 Uhr2:52 Uhr / 15:16 Uhr
Dienstag, 20. Juli9:48 Uhr / 22:17 Uhr3:56 Uhr / 16:29 Uhr
Mittwoch, 21. Juli10:58 Uhr / 23:32 Uhr5:10 Uhr / 17:47 Uhr
Donnerstag, 22. Juli–:– Uhr / 12:06 Uhr6:24 Uhr / 19:02 Uhr
Freitag, 23. Juli0:41 Uhr / 13:09 Uhr7:32 Uhr / 20:09 Uhr
Samstag, 24 Juli1:44 Uhr / 14:06 Uhr8:33 Uhr / 21:08 Uhr
Sonntag, 25. Juli2:39 Uhr / 14:56 Uhr9:26 Uhr / 21:59 Uhr
Ebbe und Flut vom 19. – 25. Juli 2021 in Cuxhaven

DAVAJ VOYAGE

Ein Austausch mit Cuxhavenern über das Reisen, Workshop-Reihe und multimediale Ausstellung im Künstlerhaus am Schlossgarten, Sommer 2021

von unseren Gastkünstlern:

Johan Robin, FR (Video/Film)
Anja Tchepets, RU/KA (Live-Zeichnungen/Animationen)

Erster Trailerfilm zu dem Projekt “Davaj Voyage”

Kontext

Durch die Pandemie und vor allem während des Lockdowns ist REISEN zu einem gesellschaftlich stark in den Fokus gerücktes Thema geworden. Während des Lockdowns überkam vielen Menschen das Gefühl von Isolation und Enge sowie der Wunsch nach einem Ausbruch aus den eigenen vier Wänden. Für die Stadt Cuxhaven, das “Tor zur Welt”, ist Reisen nicht nur wichtig, sondern existenziell: die Wertschöpfung des Tourismus ist kaum bezifferbar. Vom Seebad mit der 200 Meter langen hölzernen Badebrücke 1904 bis zum Weltnaturerbe Wattenmeer 2009 kann die Stadt auf eine prosperierende Entwicklung zurückschauen, dazwischen der Überseeverkehr der Auswanderer und die Hoch-Zeiten der Hafenwirtschaft. Die Wirtschaft in dieser Region wurde von der Auswirkungen der Pandemie stark getroffen. Hotels und Ferienwohnungen stehen seit mehr als einem Jahr leer. Die Verunsicherung, ob gereist werden kann, was zu beachten ist und die strengen Verordnungen und Corona-Regelungen haben Reisen für viele Menschen umständlich und stressig gemacht. Der Tourismus der Stadt und des Landkreises Cuxhaven leidet darunter sehr. Anja Tchepets und Johan Robin laden die Cuxhavener zu einem Austausch über das Thema “REISEN” ein. Das für den Sommer 2021 angedachte Projekt im KIS entsteht aus folgenden fünf Phasen:

1. Sichtung alter Super 8 Filme

Eine Grundlage für das Projekt ist eine große, über Jahrzehnte gewachsene Sammlung der analogen Amateurfilme auf Schmalfilmbasis, die die Künstler zur Sichtung stellen. Kilometer um Kilometer von 8-mm Filmaufnahmen von Hobby-Filmemachern aus der ganzen Welt – dieser Bilderkosmos authentischer Filmaufnahmen umfasst mehr als 415 Stunden Filmaufnahmen, die das alltägliche Leben und Reiseberichte ab Mitte der 1940er bis Ende der 1990er Jahre zeigen. Die Namen von fremden fernen Orten, ehemaligen Reisezielen, von Unbekannten erwecken die Neugier und den Lust, sich selber auf der Reise zu begeben, diesmal nicht in die Ferne, sondern in die Vergangenheit.
Sich mit dem Rattern der drehenden Zahnräder des Filmprojektors auf die Reise zumachen, in unbekannte Welten – diese Filme werden regelmäßig an die Fensterscheiben des großen Ateliers des Künstlerhauses projiziert.

2. Austausch mit Cuxhavenern über das Thema Reisen, Sammlung von Filmmaterial und deren Digitalisierung

Durch Interviews, Gespräche und Diskussionen mit dem lokalen Publikum wird eine Sammlung von Berichten über Reisen angelegt. In einem Artikel in der örtlichen Zeitung werden Cuxhavener eingeladen, vorbeizukommen, eigene Reise-Erfahrungen mitzuteilen und, wenn vorhanden, eigene alte Super-8 Reisefilme zur Digitalisierung vorbeibringen. Dieses Material wird später im Filmprojekt integriert.

3. Anfertigung des Filmes

In dieser Phase wird am Film DAVAJ VOYAGE gearbeitet, in dem das digitalisierte Material mittels Montage- und Collagetechnik in einer Art von visueller Narration/Erzählung zusammengebracht wird. Dabei werden die Aufnahmen thematisch und rhythmisch sortiert und zusammengebracht. Die Erzählung wird hier nur lose verwendet. Bilder geben einer dissonanten Anhäufung von gelebter Erfahrung, Familiengeschichten, persönlicher und angeeigneter Ikonografie und dem Ausleben von Rollen, die sowohl obligatorisch als auch imaginär sind, eine Form. Anstatt explizite Geschichten zu erzählen, wird ein Lebensraum entstehen, der die Flüchtigkeit der Erinnerung, die Sehnsucht und eine beunruhigende Neugier hervorruft und gleichzeitig der starke Wunsch erweckt, alles was an einem vorbeizieht nicht nur als Zuschauer wahrzunehmen, sondern es zu erfassen und daraus was neues zu konstruieren; neue Geschichten entstehen.

4. Animationsworkshops

An zwei Wochenenden sollen künstlerische Animation-Workshops stattfinden. Jeweils von Samstag bis Sonntag werden Kinder, Jugendliche und die ganze Familien eingeladen, sich mit dem Thema REISEN kreativ auseinanderzusetzen. Die verwendete Methode ist Stop-Motion-Animation. Die Künstler werden die Teilnehmenden durch den Workshop leiten, auf die Ideenfindung begleiten und mit der Animationstechnik vertraut machen. An jeweils zwei Nachmittagen wird gezeichnet, gebaut, gebastelt und modellieren. Anschließend werden die Geschichten abgedreht und mit Geräuschen und Sprechtexten zu fertigen Animationsfilmen gemacht. Dabei können kurze und längere Filme entstehen.

5. Multimediale Ausstellung

Ende August/Anfang September wird im KIS eine Abschlussausstellung stattfinden. DAVAJ VOYAGE ist eine Rauminstallation mit mehreren Projektionsflächen von Film- und Videomaterial, die mit akustischer Kulisse untermalt sind. Für die Ausstellungseröffnung sind Live-Zeichnungen und Live-Musik-Performances mit –Bezug zum Thema (Musik aus den „Anfängen“ des Pauschal- und Auslands-reiseverkehrs in den 1960ern Jahren) vorgesehen. Ebenso werden die während des Workshops entstandenen Filme von Cuxhavenern bei der Ausstellung gezeigt.

Mehr Informationen zu dem Projekt auf der Internetseite von Johan Robin

Gezeiten 12. – 18. Juli 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 12 Juli3:26 Uhr / 15:37 Uhr10:04 Uhr / 22:34 Uhr
Dienstag, 13. Juli4:04 Uhr / 16:12 Uhr10:40 Uhr / 23:11 Uhr
Mittwoch, 14. Juli4:42 Uhr / 16:50 Uhr11:16 Uhr / 23:49 Uhr
Donnerstag, 15. Juli5:24 Uhr / 17:32 Uhr11:57 Uhr / –:– Uhr
Freitag, 16. Juli6:11 Uhr / 18:18 Uhr0:33 Uhr / 12:42 Uhr
Samstag, 17 Juli6:59 Uhr / 19:05 Uhr1:19 Uhr / 13:28 Uhr
Sonntag, 18. Juli7:47 Uhr / 19:58 Uhr2:03 Uhr / 14:16 Uhr
Ebbe und Flut vom 12. – 18. Juli 2021 in Cuxhaven

Gezeiten 5. – 11. Juli 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 5. Juli10:20 Uhr / 22:46 Uhr4:29 Uhr / 16:56 Uhr
Dienstag, 6. Juli11:20 Uhr / 23:44 Uhr5:32 Uhr / 18:02 Uhr
Mittwoch, 7. Juli–:– Uhr / 12:14 Uhr6:31 Uhr / 19:00 Uhr
Donnerstag, 8. Juli0:36 Uhr / 13:02 Uhr7:23 Uhr / 19:51 Uhr
Freitag, 9. Juli1:23 Uhr / 13:45 Uhr8:09 Uhr / 20:36 Uhr
Samstag, 10 Juli2:07 Uhr / 14:23 Uhr8:49 Uhr / 21:17 Uhr
Sonntag, 11. Juli2:47 Uhr / 15:00 Uhr9:27 Uhr / 21:56 Uhr
Ebbe und Flut vom 5. – 11. Juli 2021 in Cuxhaven

Gezeiten 28. Juni – 4. Juli 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 28. Juni4:27 Uhr / 16:39 Uhr11:08 Uhr / 23:43 Uhr
Dienstag, 29. Juni5:14 Uhr / 17:23 Uhr11:49 Uhr / –:– Uhr
Mittwoch, 30. Juni5:58 Uhr / 18:07 Uhr0:26 Uhr / 12:27 Uhr
Donnerstag, 1. Juli6:43 Uhr / 18:55 Uhr1:09 Uhr / 13:10 Uhr
Freitag, 2. Juli7:32 Uhr / 19:46 Uhr1:53 Uhr / 13:57 Uhr
Samstag, 3 Juli8:23 Uhr / 20:41 Uhr2:39 Uhr / 14:49 Uhr
Sonntag, 4. Juli9:20 Uhr / 21:42 Uhr3:30 Uhr / 15:49 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 28. Juni – 4. Juli 2021

Gezeiten 21. – 27. Juni 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 21. Juni10:27 Uhr / 22:46 Uhr4:36 Uhr / 17:05 Uhr
Dienstag, 22. Juni11:30 Uhr / 23:51 Uhr5:45 Uhr / 18:14 Uhr
Mittwoch, 23. Juni–:– Uhr / 12:28 Uhr6:49 Uhr / 19:20 Uhr
Donnerstag, 24. Juni0:52 Uhr / 13:23 Uhr7:50 Uhr / 20:20 Uhr
Freitag, 25. Juni1:50 Uhr / 14:14 Uhr8:44 Uhr / 21:14 Uhr
Samstag, 26 Juni2:43 Uhr / 15:03 Uhr9:34 Uhr / 22:06 Uhr
Sonntag, 27. Juni3:36 Uhr / 15:52 Uhr10:22 Uhr / 22:56 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 21. – 26. Juni 2021

Gezeiten 14. – 20. Juni 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 14 Juni4:13 Uhr / 16:24 Uhr10:47 Uhr / 23:17 Uhr
Dienstag, 15. Juni4:52 Uhr / 17:01 Uhr11:23 Uhr / 23:56 Uhr
Mittwoch, 16. Juni5:35 Uhr / 17:43 Uhr–:– Uhr / 12:03 Uhr
Donnerstag, 17. Juni6:23 Uhr / 18:31 Uhr0:40 Uhr / 12:48 Uhr
Freitag, 18. Juni7:15 Uhr / 19:24 Uhr1:29 Uhr / 13:40 Uhr
Samstag, 19 Juni8:14 Uhr / 20:27 Uhr2:23 Uhr / 14:41 Uhr
Sonntag, 20. Juni9:19 Uhr / 21:37 Uhr3:27 Uhr / 15:52 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 14. – 20. Juni 2021

Gezeiten 7.-13. Juni 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 7 Juni–:– Uhr / 12:13 Uhr6:34 Uhr / 18:52 Uhr
Dienstag, 8. Juni0:27 Uhr / 12:54 Uhr7:18 Uhr / 19:37 Uhr
Mittwoch, 9. Juni1:08 Uhr / 13:33 Uhr7:59 Uhr / 20:21 Uhr
Donnerstag, 10. Juni1:49 Uhr / 14:10 Uhr8:38 Uhr / 21:00 Uhr
Freitag, 11. Juni2:27 Uhr / 14:43 Uhr9:12 Uhr / 21:34 Uhr
Samstag, 12 Juni3:02 Uhr / 15:16 Uhr9:43 Uhr / 22:08 Uhr
Sonntag, 13. Juni3:37 Uhr / 15:49 Uhr10:15 Uhr / 22:42 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 07. – 13. Juni 2021

Wir öffnen wieder am Freitag, 4. Juni 2021

Liebe Gäste,
am Freitag, 6. Juni 2021 um 17 Uhr öffnen wir unsere Türen wieder für Euch!
Bitte kommt möglichst nicht spontan, sondern reserviert Euch vorher einen Tisch.

  • Außer am Tisch besteht im ganzen Laden maskenpflicht.
  • Bitte wartet im Eingangsbereich, bis wir Euch einen Platz zuweisen (keine freie Platzwahl).
  • Registrierung: Ihr könnt Euch mit der Luca-App registrieren oder mit dem klassischem Fragebogen zur Kontaktverfolgung

Wir freuen uns auf Euch!

The post Wir öffnen wieder am Freitag, 4. Juni 2021 first appeared on Die Kiste.

Gezeiten 31. Mai – 6. Juni 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 31 Mai5:26 Uhr / 17:37 Uhr–:– Uhr / 12:03 Uhr
Dienstag, 1. Juni6:15 Uhr / 18:27 Uhr0:38 Uhr / 12:45 Uhr
Mittwoch, 2. Juni7:08 Uhr / 19:22 Uhr1:26 Uhr / 13:34 Uhr
Donnerstag, 3. Juni8:08 Uhr / 20:26 Uhr2:21 Uhr / 14:33 Uhr
Freitag, 4. Juni9:15 Uhr / 21:35 Uhr3:25 Uhr / 15:43 Uhr
Samstag, 5 Juni10:23 Uhr / 22:43 Uhr4:34 Uhr / 16:56 Uhr
Sonntag, 6. Juni11:24 Uhr / 23:41 Uhr5:40 Uhr / 18:00 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 31. Mai- 6. Juni 2021

Gezeiten 24. – 30. Mai 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 24 Mai–:– Uhr / 12:09 Uhr6:28 Uhr / 18:52 Uhr
Dienstag, 25. Mai0:22 Uhr / 13:00 Uhr7:25 Uhr / 19:49 Uhr
Mittwoch, 26. Mai1:16 Uhr / 13:47 Uhr8:17 Uhr / 20:41 Uhr
Donnerstag, 27. Mai2:05 Uhr / 14:32 Uhr9:04 Uhr / 21:29 Uhr
Freitag, 28. Mai2:54 Uhr / 15:17 Uhr9:49 Uhr / 22:16 Uhr
Samstag, 29 Mai3:45 Uhr / 16:04 Uhr10:35 Uhr / 23:05 Uhr
Sonntag, 30. Mai4:37 Uhr / 16:51 Uhr11:21 Uhr / 23:52 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 24.- 30. Mai 2021

Gezeiten 17. – 23. Mai 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 17. Mai5.02 Uhr / 17:11 Uhr11:33 Uhr / –:– Uhr
Dienstag, 18. Mai5:41 Uhr / 17:50 Uhr0:00 Uhr / 12:06 Uhr
Mittwoch, 19. Mai6:27 Uhr / 18:38 Uhr0:38 Uhr / 12:48 Uhr
Donnerstag, 20. Mai7:26 Uhr / 19:43 Uhr1:30 Uhr / 13:49 Uhr
Freitag, 21. Mai8:39 Uhr / 21:01 Uhr2:40 Uhr / 15:10 Uhr
Samstag, 22 Mai9:58 Uhr / 22:17 Uhr10:34 Uhr / 4:02 Uhr
Sonntag, 23. Mai11:10 Uhr / 23:24 Uhr5:21 Uhr / 17:49 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 17.- 23. Mai 2021

Gezeiten 10. – 16. Mai 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 10. Mai1.04 Uhr / 13:31 Uhr8:01 Uhr / 20:14 Uhr
Dienstag, 11. Mai1:41 Uhr / 14:07 Uhr8:37 Uhr / 20:54 Uhr
Mittwoch, 12. Mai2:19 Uhr / 14:39 Uhr9:12 Uhr / 21:28 Uhr
Donnerstag, 13. Mai2:52 Uhr / 15:08 Uhr9:41 Uhr / 21:57 Uhr
Freitag, 14. Mai3:22 Uhr / 15:36 Uhr10:07 Uhr / 22:26 Uhr
Samstag, 15 Mai3:53 Uhr / 16:06 Uhr10:34 Uhr / 22:56 Uhr
Sonntag, 16. Mai4:26 Uhr / 16:37 Uhr11:03 Uhr / 23:27 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 10 .- 16. Mai 2021

Gezeiten 3. – 9. Mai 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 3. Mai6.25 Uhr / 18:40 Uhr0:45 Uhr / 12:58 Uhr
Dienstag, 4. Mai7:22 Uhr / 19:41 Uhr1:34 Uhr / 13:15
Mittwoch, 5. Mai8:32 Uhr / 20:56 Uhr2:37 Uhr / 15:01 Uhr
Donnerstag, 6. Mai9:54 Uhr / 22:18 Uhr3:57 Uhr / 16:27 Uhr
Freitag, 7. Mai11:13 Uhr / 23:31 Uhr5:24 Uhr / 17:50 Uhr
Samstag, 8 Mai–:– Uhr / 12:14 Uhr6:35 Uhr / 18:51 Uhr
Sonntag, 9. Mai0:24 Uhr / 12:56 Uhr7:24 Uhr / 19:35 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 3 .- 9. Mai 2021

Gezeiten 26. April – 2. Mai 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 26. April0.57 Uhr / 13:34 Uhr8:02 Uhr / 20:21 Uhr
Dienstag, 27. April1:45 Uhr / 14:16 Uhr8:48 Uhr / 21:07
Mittwoch, 28. April2:29 Uhr / 14:57 Uhr9:31 Uhr / 21:51 Uhr
Donnerstag, 29. April3:13 Uhr / 15:39 Uhr10:13 Uhr / 22:34 Uhr
Freitag, 30. April4:00 Uhr / 16:22 Uhr10:56 Uhr / 23:18 Uhr
Samstag, 01 Mai4:48 Uhr / 17:05 Uhr11:37 Uhr / — Uhr
Sonntag, 02. Mai5:35 Uhr / 17:50 Uhr0:01 Uhr / 12:16 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 26. April – 02. Mai 2021

Gezeiten 19. – 25. April 2021

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 19. April5.50 Uhr / 17:59 Uhr0:08 Uhr / 12:14 Uhr
Dienstag, 20. April6:32 Uhr / 18:50 Uhr0:39 Uhr / 12:54
Mittwoch, 21. April7:38 Uhr / 20:07 Uhr1:35 Uhr / 14:06 Uhr
Donnerstag, 22. April9:07 Uhr / 21:37 Uhr3:02 Uhr / 15:43 Uhr
Freitag, 23. April10:38 Uhr / 23:00 Uhr4:40 Uhr / 17:18 Uhr
Samstag, 24 April11:51 Uhr / — Uhr6:05 Uhr / 18:33 Uhr
Sonntag, 25. April0:04 Uhr / 12:47 Uhr7:10 Uhr / 19:31 Uhr
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 19.-25. April 2021

Gezeiten KW 15

Tag HochwasserNiedrigwasser
Montag, 12. April2:14 Uhr / 14:40 Uhr9:13 Uhr / 21:26 Uhr
Dienstag, 13. April2:48 Uhr / 15:10 Uhr9:45 Uhr / 21:56
Mittwoch, 14. April3:19 Uhr / 15:37 Uhr10:12 Uhr / 22:23 Uhr
Donnerstag, 15. April3:48 Uhr / 16:03 Uhr10:37 Uhr / 22:51 Uhr
Freitag, 16. April4:17 Uhr / 16:31 Uhr11:03 Uhr / 23:19 Uhr
Samstag, 17 April4:48 Uhr / 16:59 Uhr11:29 Uhr / 23:45 Uhr
Sonntag, 18. April5:18 Uhr / 17:27 Uhr11:51 Uhr / —
Ebbe und Flut in Cuxhaven vom 12.-18. April 2021

Lecker Paella zu Ostern

Paella - nach spanischem Rezept - Cocktailbar und Tapasbar DIE KISTE in Cuxhaven

Am Samstag und am Ostersonntag machen wir nochmal Paella für Euch und Eure Lieben.

Es gibt klassische Paella, Paella nur mit Fisch und Meeresfrüchten oder vegetarische Paella
für € 15,-/Portion (ab 2 Portionen).
Wir bitten um Vorbestellung bis spätestens Donnerstag, 1. April unter Tel. 423 70 15 oder E-Mail info@die-kiste.info.
Wir liefern Euch die Paella frei Haus oder Ihr könnt Sie in der DIE KISTE abholen am Samstag und Sonntag von 17-21 Uhr.
Schöne Ostertage!

The post Lecker Paella zu Ostern first appeared on Die Kiste.

Marie – Februar 2021

Wenn man bei gefühlten -10 Grad am Elbdeich ca. 20 Minuten für einen Film und mit der Fuji XT-3 hat…

Fuji XT-3 35mm 1:4, Zenit 12xp Ilford Delta 100 Pro, self developed

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2021

Liebe Freunde und Gäste der DIE KISTE,

wir wünschen Euch frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Gute für 2021!

Wir möchten im nächsten Jahr ein paar neue Ideen verwirklichen und werden unser Konzept etwas ändern. Ihr dürft gespannt sein.

Wir freuen uns, Euch bald wieder in der DIE KISTE begrüßen zu dürfen.

Bleibt gesund und bis bald!

The post Frohe Weihnachten und alles Gute für 2021 first appeared on Die Kiste.

2020…Ruhe in Frieden

Dieses Jahr ist irgendwie relativ gut gestartet. Ich erinner mich noch wie wir im Januar Witze gemacht haben über Virus, Pandemie und den ganzen Kram. Immer in Vorfreude auf das, was mich da im Februar erwarten würde.

Über Matze war ich für End Hits Records zwei Wochen auf Tour. Quer durch Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz. Im Nightliner. Mit vielen geilen Leuten, die in den zwei Wochen meine Freunde werden sollten.

Und direkt als man wieder Zuhause war ging es dann auch schon los. Pandemie, Leute sterben reihenweise wegen diesem beschissenen Virus und allen wird schnell klar, das geht in die Hose.

Der folgende erste Lockdown hat viele Leute aus meiner Blase getroffen wie ein Hammer. Gerade habe ich vor allem auch die ganzen Leute hinter den Kulissen kennengelernt und genau die kämpfen mittlerweile seit vielen Monaten um die nächste Miete und das Überleben. Hört sich dramatisch an? Ist es auch!

Für mich persönlich waren die ersten Wochen im Lockdown eigentlich in Ordnung. Ich habe mir viele Dinge vorgenommen, für die man sonst nie Zeit hat. Aber ziemlich schnell war man irgendwie lethargisch. Man hat den halben Tag auf dem Sofa gesessen und war am Ende erstaunt wenn der Tag vorbei war. Dazu dann die privaten Dinge wie Skype-Unterricht und ein Kind das sich so krass tapfer schlägt, aber immer mehr an dem fehlenden sozialen Kontakt zu den Freunden zu knabbern hat. Alle Nerven lagen mittlerweile schneller blank.

Irgendwann waren dann die ersten kleinen Shootings unter „Social Distancing“ möglich. Und der erste Studiobesuch (bei fluppe im Studio Nord) und der nächste Studiobesuch für das kommende Matze Rossi – Album. Ach der Matze. Man sagt mir ja ein kleines bisschen nach, dass ich immer ins Schwärmen gerate bei Matze. Aber am Ende hofft man immer bei Kennenlernen von so Typen, dass sie hoffentlich nicht kacke sind. Bei Matze ist es nun so, dass ich ihn immer mehr ins Herz schließe. Wir kennen uns jetzt seit etwa 10 Jahren und haben schon viel Zeit in Bussen, Hotels, Clubs und sonstwo verbracht. Und es wird tatsächlich immer noch besser. Das bringt mich auch immer wieder dazu mit ganz viel Pathos von „Herzblut und Freundschaft“ zu sprechen. Z.B. bei der eigenen Matze Rossi – Ausstellung in diesem Jahr im Findus Bremerhaven.

Für mich war 2020 auch deshalb besonders, weil sämtliche Hochzeiten verschoben und/abgesagt wurden. Ich habe mir selbst irgendwann ein Limit für Hochzeiten gesetzt. Ich finanziere mir im Grunde diverse Dinge mit Melancholie Maritim mit der Hochzeitsfotografie. Statt aber zu sparen, habe ich 2020 endlich mehr analoge Fotos gemacht und damit auch mehr Geld ausgegeben. Mehr als geplant und mehr als gewollt eigentlich.

Trotzdem hat dieses Jahr auch etwas positives mit mir gemacht. Durch die nun wieder möglichen Portraittermine habe ich nicht nur tolle Leute noch besser kennengelernt (High Five Lara, Marie, Marie, Anne und der ganze Rest vom Fest!), sondern auch mit einigen meiner Lieblingsmusiker Projekte umgesetzt und Fotos gemacht, die ihr 2021 noch an anderer Stelle wiederfinden werdet. Dadurch habe ich mein Feuer für diese Art Fotografie mehr als wiedergefunden.

Außerdem habe ich in diesem Jahr tatsächlich meinen Arsch hochgekriegt und Prints und die ersten zwei Kleinstauflagen von „heartblood & heartbreakers“ verkauft. Das ein glückliches Brautpaar für ihre Bilder zahlen, ist eh klar. Aber das Leute das was ich mache geil finden und sich Prints für die eigene Wand oder das Buch/Magazin für Zuhause vor dem Plattenspieler bestellen, war eine mega schöne Erfahrung.

Ich glaube dieses Jahr hat leider in dieses verdammte kalte Deutschland einen neuen Graben gerissen. Zwar zeigt sich ziemlich deutlich, dass die Menschen die auf Gesundheit, Leben, Gemeinschaft und Solidarität scheißen in weiten Teilen genau die Leute sind, die auch schon seit 2015 im Internet ihren beschissenen Hass rausgekotzt haben, aber es ist zu Bildern gekommen, die ich nie für möglich gehalten hätte. Nazis, die offensichtlich als solche zu erkennen sind, stehen am Rand der Gesellschaft und vertreten ihre eigene Scheiße genau da. Sie haben nichs mit der Mitte der Gesellschaft zu tun. Das ist eigentlich klar. Aber das 2020 auf den Straßen Menschen aus der Mitte der Gesellschaft Seite an Seite mit diesen Demokratiefeinden gehen, hat mich dann doch aus den Socken gehauen. Umso wichtiger sind wir jetzt! In jeder verdammten Unterhaltung, an jedem Tresen der Republik und an jeder bekackten Bushaltestelle müssen wir unseren Mund aufmachen. Es ist wichtig wie nie, zu den Grundwerten zu stehen die uns ausmachen. Und da kommt es nicht ausschließlich auf die Politik an, auf die wir den ganzen Tag so gut schimpfen können, sondern auf die Gesellschaft. Also uns.

Als Fazit zu diesem Jahr bleibt mir zu sagen, dass ich für mich persönlich ziemlich positiv ins nächste Jahr blicke. Ich hoffe auf eine Normalisierung, die ja vielleicht schon ab dem Frühjahr kommt, und auf die endlich wieder einsetzenden Veranstaltungen.

Außerdem werde ich meinen Fokus abseits der Hochzeiten weiter auf die entschleunigten Arbeiten mit meinen lieben Freunden aus dem Musikbereich setzen und weiter an Portraits mit guten Leuten arbeiten.

Das die Musikwelt eine große Solidarität aus der Gesellschaft, nicht aber aus der Politik, erfahren hat, zeigt mir auch wieder, wie gut die Leute um mich rum sind. Da werden alle Eitelkeiten und persönlichen Befindlichkeiten zur Seite geschoben und es wird endlich mal an die Anderen gedacht. Das ist heute ja leider auch nicht mehr so selbstverständlich.

Wir sehen uns also 2020 mit einer Menge guter, neuer Musik (das wird echt gut! Glaubt mir!) und vielen Menschen, die uns gut tun. Bleibt gesund!

Kurbeitrag in Cuxhaven in 2021

Höhe des Kurbeitrags 2021 in Cuxhaven, sowie Zeiträume in denen der volle, bzw. ermäßigte Kurbeitrag erhoben wird.

Voller Kurbeitrag

(01.01.-07.01., 29.03.-11.04., 01.05.-31.10. und 23.12.-31.12.2021)

  • Zone 1: € 2,90
  • Zone 2: € 1,70

Ermäßigter Kurbeitrag

(übrige Zeit des Jahres):

  • Zone 1: € 1,90
  • Zone 2: € 1,20

Zone 1: Döse, Grimmershörn (bis Bernhardstraße), Duhnen und Sahlenburg
Zone 2: Altenbruch, Berensch-Arensch, Cuxhaven-Innenstadt, Altenwalde, Holte-Spangen, Lüdingworth, Oxstedt und Stickenbüttel

Weitere Informationen zur Kurtaxe in Cuxhaven finden Sie hier.

Hafenstorys – Alter Fischereihafen

Ich habe mich an zwei Tagen im Oktober mit einigen Leuten getroffen und in Räumlichkeiten im Alten Fischereihafen Portraits gemacht. Schlicht. Ergreifend. Schlicht und ergreifend Portraits.

Danke an alle Beteiligten und den Alten Fischereihafen!

Dieses Jahr bringt der Nikolaus Paella!

Am Samstag, 5.12. und am Sonntag, 6.12. machen wir Paella für Euch und Eure Lieben.

Es gibt klassische Paella, Paella nur mit Fisch und Meeresfrüchten oder vegetarische Paella zum Nikolaus-Preis von € 15,-/Person (ab 2 Personen).

Für unsere Planung bitten wir um telefonische Vorbestellung bis spätestens Donnerstag, 3.12. unter Tel. 423 70 15 oder 0179 / 54 90 959.

Wir liefern Euch die Paella frei Haus oder Ihr könnt Sie in der DIE KISTE abholen am Samstag von 18-21 Uhr oder am Sonntag von 17-21 Uhr.

Wir freuen uns auf Eure Anrufe und wünschen einen schönen 1. Advent.

The post Dieses Jahr bringt der Nikolaus Paella! first appeared on Die Kiste.